MEZZOSOPRAN

HERMINE HASELBÖCK

 


NEUIGKEITEN:

!!Tiroler Festspiele sind das beste Festival!!:

http://www.musiktheaterpreis.at/de/sonderpreise.html


Die Ring-Proben haben begonnen, hier ein Mitschnitt der ersten Walküre-Orchesterprobe

(Hermine Haselböck, Fricka)













13.7. Tiroler Festspiele Erl - Richard Wagner: Das Rheingold (Fricka) >>

Gustav Kuhn, Dirigent


14.7. Tiroler Festspiele Erl - Richard Wagner: Die Walküre (Fricka) >>

Gustav Kuhn, Dirigent



(Bild oben: Hermine Haselböck backstage als Fricka in Rheingold und in Walküre)


***

Presse:


GUSTAV MAHLER: LIEDER EINES FAHRENDEN GESELLENBilbao Music Festival

Janacek Philharmonic Orchestra / Heiko-Matthias Förster, Dirigent

„... Aber meine wirkliche Entdeckung war Mahler und seine Lieder eines fahrenden Gesellen interpretiert durch eine der besten Mezzosoprane der Gegenwart für diese böhmische Musik ...“  Pablo Siana, 10.3.2017 >>


BERLIOZ: LA MORT DE CLEOPATRE - LILLE

Orchestre National de Lille - Jean-Claude Casadesus, Dirigent

„...C’était une mise à mort, impériale et presque hautaine, magnifiquement assumée par la dignité et la posture naturelle de la mezzo-soprano Hermine Haselböck, au port de reine impeccable...“ classiquenews.com, 6.12.2016


***

CD Neuerscheinung!

GUSTAV MAHLER: SYMPHONY NR. 2 „Auferstehungssymphonie“

(Label: Evidence Classics >>) - Live Aufnahme




Olena Tokar, Sopran - Hermine Haselböck, Alt

Philharmonischer Chor Brünn, Orchestre National de Lille

Jean-Claude Casadesus


***


ELLA MILCH-SHERIFF - BARUCHS SCHWEIGEN >>

!österreichische Erstaufführung!

Festival EntArteOpera - Semperdepot Wien

Mitglieder der Wiener Symphoniker

Regie: Beverly und Rebecca Blankenship / Dirigent: Christian Schulz

September 2016




(Foto (c) Julia Fuchs: Hermine Haselböck als Tochter und Duccio Dal Monte als Vater)


PRESSEBERICHTE:


Radio Klassik Wien, 9.9.2016 Richard Schmitz

„... Allen voran Hermine Haselböck, die die Emotionen einer  Tochter, die um zärtliche Regungen  der Eltern ringt, prächtig zum Ausdruck bringt ...“

 

NEWS.AT, 8.9.2016 Susanne Zobl

„... Hermine Haselböck stimmlich und darstellerisch eindrucksvoll ...“

 

Kleine Zeitung, 10.9.2016 Barbara Freitag

„... Die Sänger waren ausnahmslos hervorragend, allen voran Hermine Haselböck als Ella...“

 

Der Neue Merker, 9.9.2016 Udo Pacolt

„Hermine Haselböck spielte eindrucksvoll die unter dem Schweigen ihres Vaters Leidende, eine schauspielerisch reife Leistung, die durch die große Bandbreite ihrer kraftvollen Stimme noch gekrönt wurde.“

 

Der Neue Merker, 8.9.2016 Sebastian Kranner

„die höhensichere Hermine Haselböck“


***

SOCIAL MEDIA:

> twitter

> facebook